Was ist beim Buchen von Reiseschnäppchen zu beachtet?

Augen auf beim Reiseschnäppchen-Kauf. Reiseschnäppchen gibt es heutzutage nahezu bei jedem Reiseveranstalter. Häufig sind auch die bekannten Reisevergleichsportale in Sachen Reiseschnäppchen sehr günstig. Auch wenn sich in Sachen Transparenz bei der Buchung von Schnäppchenreisen viel getan hat, sollte man trotzdem immer genau schauen, was genau zusammen mit dem Reiseschnäppchen gebucht wird. So kam es in der Vergangenheit häufig vor, dass man mit seiner Schnäppchenreise auch gleich eine Reiserücktrittsversicherung mit gebucht. Diese war bei Abschluss der Buchung, des Reiseschnäppchens häufig schon voreingestellt oder noch schlimmer, man musste einen Haken setzen, wenn man die Reiserücktrittsversicherung nicht mit seinem Reiseschnäppchen buchen wollte.

Die aktuellen Schlagzeilen um das Internet-Unternehmen Unister zeigen, dass dieses Vorgehen teilweise immer noch von einigen Unternehmen genutzt wird. Allerding verspricht Unister seine Portale komplett zu überarbeiten und transparenter zu gestalten. Man sollte sich vor der Buchung eines Reiseschnäppchens die AGBs des jeweiligen Anbieters einmal genau anschauen. Hier gibt es Punkte zu Stornopauschalen und ähnlichen Kosten. Schnäppchenreisen sind teils auch mit Umbuchoptionen, die ebenfalls vorausgewählt sein können, versehen. Wie bereits erwähnt hat sich in diesem Bereich im letzten Jahr viel getan und viele Online-Reisebüros haben im Bereich Reiseschnäppchen, diese vorausgewählten Zusatzversicherungen entfernt. Einen genauen Blick sollte man aber definitiv auf diese Box werfen, wenn man sein Reiseschnäppchen bucht.

Reiseschnäppchen lastminute.de banner

Werbung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass man beim Buchen von Reiseschnäppchen immer die Augen offenhalten sollte, um ggf. vorausgewählte kostenpflichtige Zusatzleistungen zu umgehen. Außerdem wäre es jedem zu raten sich, wenn vorhanden, die Reiseberichte der Urlauber vorher anzuschauen, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>